El Diabolo, Timanfaya Lanzarote

Auf dem Bild aus der Vulkanlandschaft von Lanzarote auf den kanarischen Inseln die zu Spanien gehören erkennt man die gebogene Fensterfront am El Diabolo von wo man einen schönen Ausblick genießen kann auch wenn im Winter mal ein kalter Wind aus dem Westen vom Atlantik weht.

Strandabschnitt an der Playa bastian nahe der Ferienanlage Los Molinos an der Costa Teguise.

El Diabolo so heißt das Restaurant.

Man kann auch erst eine Besichtigung des Restaurants El Diabolo, das von dem Künstler Cesar Manrique geplant wurde machen, bevor man mit dem Bus die Tour durch die Feuerberge mit seiner Mondlandschaft macht.

Hier sieht man die gebogene Frontscheibe vom Restaurant Diabolo, von wo man windgeschützt den Vorführungen der Ranger, beim zeigen der vulkanischen Aktivitäten zusehen kann.

Auf diesem Vorplatz befindet sich ein im Boden eingelassenes Stahlrohr, das die Ranger für die Vorführung benutzen. Mehr dazu können Sie auf der nächsten Seite sehen.

Strandabschnitt an der Playa bastian nahe der Ferienanlage Los Molinos an der Costa Teguise.

Grillen auf dem Vulkangrill

Auf diesem Foto sieht man ein paar Steaks auf einem Rost über einem Schlund liegen. Das Foto war schwierig zu machen, eigentlich wollte ich den glühenden Boden von dem etwa 6 Meter tiefen Vulkangrill fotografieren.

Die aufsteigende Hitze macht es fast unmöglich nach unten in den Schlot zu schauen. Die so natürlich gebratenen Steaks über der Erdwärme oder sollte ich besser sagen aufsteigende Hitze aus dem Höllenschlund werden im Restaurant serviert.

Die Öffnung dieses Vulkangrills ist mit Stahlplatten gesichert, zum anfassen mit der bloßen Hand aber zu heiß. Am besten keine Schuhsohlen aus weichem Gummi tragen wenn man da auch hinein schauen will.

Strandabschnitt an der Playa bastian nahe der Ferienanlage Los Molinos an der Costa Teguise.

Im Restaurant El Diabolo

Hier zu sehen ein Teil vom Innern des Restaurants El Diabolo, das von dem Künstler Cesar Manrique geplant wurde.

Im Restaurant befinden sich neben einer Bar ein paar niedrige Tische an der Außenwand, sowie Tische in der Mitte wo Gäste Fleischgerichte essen können, die auf einem Lavagrill gebraten werden.

Hier ist immer ein großer Andrang und man bekommt kaum Platz, muss sich halt irgendwo dazu setzten oder eben warten bis ein Tisch frei wird. Die meisten Touristen die in die Feuerberge und in das Restaurant kommen nehmen nur einen Snack zu sich oder trinken eine Kleinigkeit, andere sind nur da um auch mal das Restaurant von innen zu betrachten.